Hampi ein historischer Ort

Hampi ist ein bekannter Reiseziel. Hampi gehört seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Dorf in Südindien. Einst war Hampi die Hauptstadt des Königreiches Vijayanagar. Dieses Gebiet umfasst wundervolle Ruinen, die sich über ein Gebiet von 26 Quadratkilometer erstrecken. Auf der einen Seite am Südufer ist diese Stadt umrahmt vom Tungabhadra-Fluss, auf der anderen Seite erschweren großzügig zu durchquerende Felshügel den Zugang.

Die Ruinen, die sich bis ins 14. Jahrhundert zurückdatieren lassen, werden aus mehr als 500 Monumenten gebildet. Das wohl bekannteste Monument ist der Vittala-Tempel, der dem Gott Vishnu gewidmet ist. Neben diesen und anderen Tempeln – bspw. der Virupaksha-Tempel - finden sich noch mehr Attraktionen in Hampi: zahlreiche Ruinen und Paläste, alte Marktstraßen und königliche Pavillons. Diese Liste ist praktisch unendlich fortzuführen. Diese Stadt ist ein Paradies für Rucksacktouristen. Sie kommen nach Hampi, indem sie den nächst gelegenem Bahnhof in Hospet ansteuern.

Dieser befindet sich nur eine halbe Stunde entfernt von Hampi. Diverse Nachtzüge fahren mehrmals die Woche von Bangalore und Goa. Auch Busverbindungen verkehren auf diesen Strecken. Von Hospet erreichen sie bequem mit einer Autorikscha ihr Zielort. Wer lieber mit dem Bus fährt, findet auch hier eine Gelegenheit.

Die beste Zeit zum Reisen ist von November bis Februar. Ab März wird es in dieser Gegend beinahe unerträglich heiß. Sehenswert ist auch das 3 Tage dauernde Hampi-Festival, auch bekannt als Vijaya Utsav. Inmitten der Ruinen finden Tanz- und Musikveranstaltungen statt inklusive einem grandiosen Feuerwerk. Hampi-Festival wird für gewöhnlich im November gefeiert. Zur Sicherheit sollten Touristen vorab bei Amazing Indien Reisen anfragen, denn es wird auch gerne verschoben. Hampi behält keine luxuriösen Hotels. Wer diese Art der Unterkunft bevorzugt, ist besser in Hospet oder in Kamalapura aufgehoben. In dem Dorf von Hampi sollte man gut zu Fuß sein oder aber sich ein Fahrrad mieten. Die atemberaubenden Sonnenauf- und Sonnenabgänge, die am besten vom Matanga Hill aus zu bewundern sind, sollten sich die Touristen ebenfalls nicht entgehen lassen.

Lernen Sie Land und Leute von Hampi kennen. Als Reiseveranstalter für Indien bringen wir  Sie in das Herz Indiens.